Gestern im Rathaussaal in Stockelsdorf

Eine tolle Veranstaltung und vielleicht ein Auftakt zu endlich wieder mehr Kultur? Britta Jürgs, Verlegerin ihres eigenen AvivA-Verlages,  las hinreißend aus den Texten der drei Autorinnen und das Streichquartett, bestehend aus Musikerinnen der Lübecker Philharmonie, spielte beseelt Songs aus den Zwanziger Jahren. Das Publikum im ausverkauften Saal war begeistert.      

Bücherfrühling im Doppelpack

Birgit Kubasch und Katrin Bietz, beide Extrem-Leserinnen, laden ein zum 1. Bücherfrühling in den Zwanzigern. Lassen Sie sich überraschen von einer abwechslungsreichen Tour durch nicht immer nur die neueste Literatur. Montag, 30. März 2020, 18.00 Uhr Hanse-Residenz Lübeck, Eschenburgstraße 39 Eintritt 8 Euro, Vorverkauf bei Prosa und in der Hanse-Residenz Ein Büchertisch wird natürlich auch …

Weiter lesen …

Der Vorverkauf läuft: Matinee Olga Tokarczuk; „Gibt es ein Lesen nach dem Tod?“

Am 8. März um 11 Uhr beginnt die Matinee „Die Traumzeitreisende Olga Tokarczuk“ in der Gedok in der Holstenstraße. Zu Ehren der Nobelpreisträgerin von 2018 finden Lesung, Vortrag und Gespräch mit Anna Auguscik statt. Sie ist Literaturwissenschaftlerin an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg und wird begleitet von der Schauspierlerin Sara Wortmann, die den Leseteil gestalten wird. …

Weiter lesen …

Große Kiesau Literaturnacht am 29.02. 2020 – Vorverkauf bei uns!

Am 29. Februar findet wieder die Große Kiesau Literaturnacht statt. In, diesjährig 18, Privathäusern lesen Autorinnen und Autoren aus ihren Büchern,  teilweise übernehmen dies auch renommierte Schauspielerinnen und Schauspieler. Prosa hat den Verkauf der Karten von der Buchhandlung Langenkamp übernommen, da diese krankheitshalber zur Zeit geschlossen hat. Karten kosten 15 Euro, ermäßigt 7 Euro. Da …

Weiter lesen …

Verbrecher bei Prosa!

Ein herrlicher Abend war´ s mit Kristine Listau und Jörg Sundermeier. Wie erwartet sprühten die Beiden vor Begeisterung für „Ihre“ Bücher und nahmen die Anwesenden mit in die verzahnte Welt der Literaturmenschen. Wie kommen die Bücher zum Verlag, wer wird warum verlegt bei den Verbrechern, warum heißt der Verlag überhaupt so? Und dann stellten sie …

Weiter lesen …

Peter Grünig begeistert mit der Lesung aus „Das Puppenhaus“ von Anna Hasenfuss

Das war mal wieder ein toller Abend! Vor mehr als ausverkauftem Laden las Schauspieler Peter Grünig aus der spannenden Mysteryromance „Das Puppenhaus“ von Anna Hasenfuss. Durch die geschickte Auswahl der vorgetragenen Textabschnitte vermied Peter Grünig es, die Spannung vorwegzunehmen und dennoch lauschten alle gebannt seiner wunderbaren Darbietung und tauchten in die Geschichte ein.  Peter hat …

Weiter lesen …