Gestern im Rathaussaal in Stockelsdorf

Eine tolle Veranstaltung und vielleicht ein Auftakt zu endlich wieder mehr Kultur? Britta Jürgs, Verlegerin ihres eigenen AvivA-Verlages,  las hinreißend aus den Texten der drei Autorinnen und das Streichquartett, bestehend aus Musikerinnen der Lübecker Philharmonie, spielte beseelt Songs aus den Zwanziger Jahren. Das Publikum im ausverkauften Saal war begeistert.     Lesen Sie mehr hier:

Verbrecher bei Prosa!

Ein herrlicher Abend war´ s mit Kristine Listau und Jörg Sundermeier. Wie erwartet sprühten die Beiden vor Begeisterung für „Ihre“ Bücher und nahmen die Anwesenden mit in die verzahnte Welt der Literaturmenschen. Wie kommen die Bücher zum Verlag, wer wird warum verlegt bei den Verbrechern, warum heißt der Verlag überhaupt so? Und dann stellten sie …

Weiter lesen …

Peter Grünig begeistert mit der Lesung aus „Das Puppenhaus“ von Anna Hasenfuss

Das war mal wieder ein toller Abend! Vor mehr als ausverkauftem Laden las Schauspieler Peter Grünig aus der spannenden Mysteryromance „Das Puppenhaus“ von Anna Hasenfuss. Durch die geschickte Auswahl der vorgetragenen Textabschnitte vermied Peter Grünig es, die Spannung vorwegzunehmen und dennoch lauschten alle gebannt seiner wunderbaren Darbietung und tauchten in die Geschichte ein.  Peter hat …

Weiter lesen …

Barock-Partie: Andreas Hutzel liest bei Prosa

Ein Streifzug durch die Lübecker Buchhandlungen! Der erste Teil der Barock-Partie fand am vergangenen Dienstag statt und Prosa war dabei. Jörg-Philipp Thomsa, Leiter des Günter-Grass-Hauses,  hatte die Idee zu dieser Partie, mit der die Innenstadt-Buchläden einem (noch) weiteren Publikum bekannt gemacht werden sollen. Glücklicherweise hat Andreas Hutzel den Leseteil übernommen und wer ihn, zum Beispiel …

Weiter lesen …

Johannes Böhme liest aus seinem Buch „Das Unglück schreitet schnell“

Johannes Böhme stellt seinen Debütroman „Das Unglück schreitet schnell“ vor. Basierend auf Briefen, die der verschollene erste Mann von Böhmes Großmutter dieser in den Jahren 1939 – 1943 geschrieben hat, begleiten wir einen Vertreter der Kriegsgeneration durch die Grauen des 2. Weltkrieges. Johannes Böhme hat, aufbauend auf den aus Sütterlin übersetzten Briefen, durch sehr genaue …

Weiter lesen …

Annemarie Stoltenbergs Bücherfrühling in der Hanse-Residenz

Am vergangenen Montag hat Literaturkritikerin Annemarie Stoltenberg ihre Frühjahrs-Novitäten-Lieblinge in der Hanse-Residenz vorgestellt. Gespannt verfolgten die vielen Besucherinnen und Besucher den Ritt durch ca. 15 verschiedene Titel, von denen Frau Stoltenberg begeistert war. Diese Begeisterung steckte an, so dass am Ende auch viele Bücher gleich mitgenommen werden mussten. Die Liste der vorgestellten Titel finden Sie …

Weiter lesen …

Lieblingsbücher! Annemarie Stoltenbergs Bücherfrühling

Annemarie Stoltenberg, NDR-Kultur-Literaturkritikerin, kommt nach Lübeck! Sie stellt ihre Lieblingsbücher des Frühjahrs vor. Wir freuen uns sehr, am 18. März um 19.00 Uhr in der Hanse-Residenz, Eschenburgstr. 39, begeisterte Buchvorstellungen erleben zu können. Natürlich bieten wir einen opulenten Büchertisch an, der alle Titel bereit hält, die Frau Stoltenberg besprechen wird.

Februar- Abendbrot: was es gab

Gestern gabs wieder Abendbrot bei Prosa – zum Vollkornbrot mit Camembert und Heuwiesenkäse auf Salat und veganer Majo, einem Gürkchen und einem Stückchen Ingwer-Cashew-Kakaotafel habe ich aus folgenden Büchern gelesen: Volker Hage, Des Lebens fünfter Akt Irene Diwiak, Liebwies Sabine Meier, Kuss Ann – Cathrine Bomann, Agathe Alle Bücher sind natürlich vorrätig und wer mag, …

Weiter lesen …

Das gab es zum Abendbrot im Januar

Und schon ist das erste Abendbrot bei Prosa im neuen Jahr schon wieder Geschichte. Dieses Mal habe ich im Vorgriff auf Norwegen als Gastland der Buchmesse einen von mir sehr geschätzten Autoren vorgestellt: Ketil Björnstad. „Vindings Spiel“ gehörte lange zu meinen Lieblingsbüchern – nun hat Björnstad den ersten von geplanten sechs biografischen Büchern vorgelegt „Die …

Weiter lesen …

Wein und Literatur: von Melle und Prosa

Wir laden Sie herzlich ein, an einer besonderen Weinprobe im Weinhaus von Melle teilzunehmen. Geboten wird am 15. Februar ab 19.30 Uhr nicht nur ein vorzügliches Weinangebot inklusive Erläuterungen zu den einzelnen Weinen, es gibt dazu Brot, Käse und Salami und in diesem Falle auch noch Buchvorstellungen. Drei bis vier neuere Titel werde ich auswählen, …

Weiter lesen …