Ein Wochenende mit Miranda July „Auf allen Vieren“

Gebannt habe ich das neue Buch der US- amerikanischen Künstlerin und Autorin Miranda July verschlungen. „Auf allen Vieren“ erzählt von einer 45-jährigen Künstlerin, die eine Reise quer durch die Staaten nach New York antritt. Doch sie bleibt bereits nach wenigen Meilen in einem Motel stecken, weil sie an einer Tankstelle Davey kennenlernt, der ihre ganze …

Weiter lesen …

Prosas Abendbrot im Juli

Im Juli gibt es wieder ein schönes Prosa Abendbrot, und zwar am Mittwoch, 10. Juli 2024, 19.00 Uhr. Einlass ist um 18:45 – Karten für 15 Euro ab sofort und nur bei uns direkt. Prosas Abendbrot, für alle, die es noch nicht kennen, beeinhaltet eine leckere hausgemachte vegetarisch/vegane Stulle, Wein und Wasser sowie die Vorstellung …

Weiter lesen …

Saša Stanišić – sein neus Buch ist einfach herrlich

Große Empfehlung meinerseits: das neue Buch von Saša Stanišić ist herrlich. Ein Wunderwerk an Fabulierlust, verpackt in mehrere einzelne Geschichten, die aber entweder thematisch oder vom „Personal“ her zusammenhängen- in jedem Falle aber das Thema „Leben leben“ variieren. Der Autor wünscht sich, das die Leserinnen und Leser es von vorne nach hinten lesen, und ja, …

Weiter lesen …

Vernetzen, verweben, gemeinsam sein: Öko-Visionärinnen denken es vor

„Die Ökovisionärinnen Rachel Carson, Lynn Margulis, Donna Haraway“ stehen im Mittelpunkt des neuen Buches der Lübeckerin Charlotte Kerner. In drei großen Abschnitten erzählt Kerner das Leben, Wirken und Denken dieser drei großen Wissenschaftstheoretikerinnen Amerikas, die bahnbrechende Erkenntnisse und Visionen errungen haben. Erschütternderweise werden sie kaum je genannt, erst in den Anfängen sind Rückbezüge heutiger Klima-Kämpfenden …

Weiter lesen …

Moa Herngren „Scheidung“ – ein Bestseller aus Schweden

Moa Herngrens Roman „Scheidung“ erzählt genau davon: von der Trennung und Scheidung eines „alten“ Ehepaares, das, jung zusammengekommen, schon 30 Jahre miteinander verbracht hat. Es geht los mit Bea, mit ihrer Sicht der Ereignisse in diesem Jahr 2016, als ihr Mann Niklas plötzlich weggeht und nicht wiederkommt. Niklas redet nicht, erklärt nichts, er kommt einfach …

Weiter lesen …

Gerbrand Bakker „Der Sohn des Friseurs“

Gerbrand Bakker ist ein niederländischer Autor, den viele vielleicht von den Büchern „Der Umweg“ oder „Oben ist es still“ kennen. Seine Protagonisten sind stets schweigsame, tiefgründige Figuren, die erst durch die fortschreitende „Handlung“ sichtbarer und fassbarer werden. So auch im neuen Roman, in dem Simon, ein Enddreißiger, im Mittelpunkt steht. Simon hat den Salon seines …

Weiter lesen …

Der neue Roman von Caroline Wahl: „Windstärke 17“

Geschrieben hat Caroline Wahl den neu erschienenen Roman „Windstärke 17“ schon direkt im Anschluss an ihren Erfolgsroman „22 Bahnen“, weil sie die Geschichte der kleinen Schwester Tildas, Ida, unbedingt weiter erzählen wollte. Ida ist nun Anfang zwanzig und ihre alkoholkranke Mutter hat sich doch noch das Leben genommen. Ida hat sie aufgefunden und kommt überhaupt …

Weiter lesen …

Prosas Abendbrot im Juni gleich zwei Mal

Auch im Juni bieten wir zwei Termine für „Prosas Abendbrot“ an, die inhaltlich gleich sein werden. Mittwoch, 12. Juni 2024 Mittwoch, 26. Juni 2024 Jeweils um 19.00 Uhr geht es los: es gibt wie immer eine leckere hausgemachte vegetarisch/vegane Stulle, kühlen Weißwein und/oder Wasser sowie vier Buchvorstellungen mit kleinen Lesungen daraus. Karten für 15 Euro …

Weiter lesen …