Zwei Jahre Prosa!

Am kommenden Samstag, dem 18. Mai, jährt sich das Bestehen von Prosa schon zum zweiten Mal. Unglaublich, wie schnell diese Zeit vergangen ist und was alles passiert ist. Ich habe so viele tolle Kundinnen und Kunden kennengelernt, so viele Gespräche über Bücher, das Leben, gesellschaftliche Fragen, Probleme und Lösungen geführt, das ist alles sehr bereichernd und ich bin wirklich dankbar für das Vertrauen, das mir in so vielen Belangen von Ihnen und Euch entgegen gebracht wird.

Und dann unsere tollen Veranstaltungen, zu denen nun auch Kooperationsveranstaltungen mir der Hanse-Residenz und, ganz neu, mit dem Musikum gehören. Am kommenden Freitag, 17. Mai,  wird im  Musikum in der Mengstraße  Prosa und Lyrik gelesen, begleitet von Klaviermusik von Mozart, Chopin, Brahms und Schubert (siehe Veranstaltungen). Ich freue mich schon.

Kürzlich erhielt ich eine Anfrage von Johannes Böhme, ob er sein Buch „Das Unglück schreitet schnell“ bei uns vorstellen könne. Am 28. Mai kommt der Autor nun zu Prosa und liest. Ich würde mich freuen, wenn noch viele Menschen Lust hätten, zu diesem Abend mit einem sehr sympathischen jungen Journalisten und Auroren zu kommen (siehe Veranstaltungen).

Prosa kommt übrigens auch schon in Reiseführern vor: „Deutschland im Winter“ aus dem Reisedepeschen-Verlag beschreibt uns im Rahmen des Kapitels „Schöngeistiges Lübeck“ und in dem Online-Reiseführer „Abseits der Pfade“ wurde die Buchhandlung schon 2017 ausführlich gewürdigt. https://www.abseits-der-pfade.de/prosa-buchladen-luebeck/. Demnächst erscheint die Neuauflage des Reiseführers „Lübeck und Lübecker Bucht“ aus dem Viareise-Verlag, in dem Prosa ebenfalls erwähnt werden wird.

Und dann wurde im Dezember ein Portrait als Videointerview gedreht. Schüler des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums kamen zu Prosa und löcherten mich mit ihren gut vorbereiteten Fragen, dass es eine Freude war. Einen Ausschnitt aus dem Video finden Sie auf der Startseite unter den Blogeinträgen, eine Beschreibung zum Hintergrund dieses Projektes in den Blogeinträgen.

Am Samstag gibt es im Laden ein „kleines Kaltgetränk“, wer mag, ist herzlich eingeladen, mit uns anzustoßen.